05.06.16 – Schriftstellerin Kateryna Babkina und „eine Million für Tabletochki-Stiftung“

MÜTZCHEN, WAL UND ANDERE WUNDER – NICHT NUR FÜR UKRAINISCHE KINDER!

Eine der prominentesten zeitgenössischen ukrainischen Schriftstellerinnen Kateryna Babkina präsentiert am 05. Juni bei uns ihr neues Buch „Mützchen und der Wal“ (ukr. „Шапочка і кит“).

Es wird gelesen, gebastelt, gespielt, gelacht und geweint. Das schöne und doch etwas traurige Buch erzählt von einem 8-jährigen Jungen, der an Leukämie erkrankt und schon seit vielen Monaten in der Behandlung ist. So viel darf er jetzt nicht: zur Schule gehen, Süßigkeiten naschen, sogar die Hunde streicheln… Dafür findet der Kleine einen neuen Freund: den riesigen grau-blauen Wal, der in den Wolken über der Stadt lebt. Er hört gerne zu, und ganz viele Abenteuer kann man mit ihm auch erleben…

Die Präsentation des Buches ist ein Teil des Wohltätigkeitsprojekts „Eine Million für die Medikamente“, dessen Ziel ist, eine Million ukrainische Hrywnas für die Stiftung „Tabletochki“ zu sammeln, die den ukrainischen Kindern mit Leukämie (Blutkrebs) hilft.

Jeder, der zur Veranstaltung kommt, kann helfen, dieses Ziel schneller zu erreichen: die Bücher von Kateryna Babkina („Mützchen und der Wal“ sowie „Das Kürbis-Jahr“ – „Гарбузовий рік“) stehen bei uns zum Verkauf. Der gesamte Erlös geht zugunsten der krebskranken Kinder, die von „Tabletochki“-Stiftung betreut werden.

Es wird aber keinesfalls traurig sein: wir spielen gemeinsam und basteln am Ende eigene Wale, die man nach Hause mitnehmen kann. Obwohl die Bücher von Kateryna in Ukrainischer Sprache sind, ist zum Spielen und Basteln keine Übersetzung notwendig.

Alle (nicht nur ukrainischsprachige!) Kinder ab 4 J. sowie Erwachsene jedes Alters sind herzlich eingeladen!

Schreibe einen Kommentar